Stand 03.06.2024 Mittag

 

Liebe Kunden

 

Bedauerlicherweise haben wir heute Mittag erfahren müssen, dass die FTI Touristik GmbH, Dachgesellschaft der FTI GROUP, des drittgrössten Reiseveranstalters in Europa, heute beim Amtsgericht München einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt hat.

 

In der vergangenen Woche war die Hoffnung auf einen Neustart der FTI-Gruppe noch gross. Eigentlich schien die Zukunft des Unternehmens durch die Übernahme von Certares gesichert zu sein. Diese Hoffnung ist nun geplatzt.

Durch die Insolvenz sind alle bei dem Reiseanbieter FTI Touristik GmbH gebuchten Leistungen betroffen (Stand heute). Dies beinhaltet die Marken FTI in Deutschland, Österreich und den Niederlanden, die Marke 5vorFlug in Deutschland, die BigXtra Touristik GmbH, sowie die Mietfahrzeugs-Marken DriveFTI und Cars and Camper.

 

Zum jetzigen Zeitpunkt ist der Schweizer Ableger mit Sitz in Allschwil (FTI Touristik AG) vom Konkurs nicht betroffen.

 

Zurzeit wissen wir noch nicht, wie sich die Lage auf die gebuchten Reisen bei FTI Touristik AG in Allschwil auswirkt.

Wir werden uns mit den betroffenen Kunden natürlich in Verbindung setzen. Für die Unannehmlichkeiten möchten wir uns bereits jetzt entschuldigen. Wir tun alles, um die gebuchten Reisen weiterhin durchführen zu können oder alternative Angebote zu finden.

 

Freundliche Grüsse

 

Euer TravelBrain Reisen Team