· 

Villa da Marta – die Wohlfühloase nahe der Costa Blanca

Herbstferien juhui und es geht los mit Freunden – ab nach Spanien! Natürlich ist 4:00 morgens nicht die Zeit, zu welcher ich in den Ferien aufstehen möchte, doch nur so lassen sich die 5 Tage Urlaub voll geniessen. Nach einem ruhigen Flug (alle haben gedöst und nur wenig geschnarcht) sind wir sanft in Valencia gelandet. Ab zur Autovermietung, es klappt alles wie am Schnürchen. Jetzt raus aus der Stadt und eine Stunde der Küste entlang bis nach Ondara, denn hier liegt sie, ein wenig versteckt, die Wohlfühloase „Villa da Marta“. Das Tor geht auf und wir werden empfangen von einer hübsch hergerichteten Villa mit toll gepflegtem Garten und einem blauen Pool. Ganz herzlich begrüsst uns Marta, die Gastgeberin und zeigt uns unsere gemütlich eingerichteten Zimmer, die es an nichts fehlen lassen. Die einen schlafen im Flamenco-, die anderen im Dali- und ich im New York-Zimmer. Cool, alles ist auf einander und aufs Thema abgestimmt – das ist zauberhaft!

Nach einer gemütlichen Stärkung, Wein und Leckereien aus Spanien, machen wir uns auf Martas Tipps für Denia auszuprobieren. Strandspaziergang entlang der Yachthäfen und einen Apéro-Stopp im Helios – toll! Wenn die anderen Tipps genauso toll sind, dann wird das eine geniale Zeit.

Und so war es dann auch: von der Zensa-Bar mit Sonnenuntergang bis zum leckeren Essen im Basta oder das Mittagessen im Oasis am Strand... einfach zum wohlfühlen! Und das Beste überhaupt war „unsere“ Villa. Wir haben geschlafen wie kleine Herrgötter, ein morgendliches Bad im Pool genossen und wurden dann zum Frühstück kulinarisch verwöhnt. So gestärkt erkundeten wir Denia nach allen Seiten, besuchten Alicante und Valencia und verbrachten einen chilligen Tag im Garten der Villa.

Das Motto von Marta „My home is your home“ lebt sie eins zu eins. Man kann nicht anders als sich zu Hause zu fühlen. Ich werde auf jeden Fall bald mal wieder „nach Hause“ fliegen!

 

Esthi

Einige Eindrücke von Alicante

Einige Eindrücke von Valencia


Kommentar schreiben

Kommentare: 0